… alleine zu Hause …

Puh, es kommt so plötzlich und in der Theorie ist mir auch absolut klar, was das ist. Aber gefĂŒhlsmĂ€ĂŸig kommt das nicht an.

Setz ich mich hin und tipper es einfach. Mein Mann und unser Kind sind außer Haus (MĂ€nnersachen erledigen und so) also hab ich schon seit Stunden wirklich hier Ruhe, bis auf den Kater, der entweder bettelt weil er dem Hungertode nahe ist, oder weil der seine 5 Minuten hat und abgeht wie Schmidts Katze. Die andere Katze liegt seelenruhig rum und schlĂ€ft.

Also konnte ich auch in Ruhe aufrÀumen und putzen und so vor mich hin wurschteln, nebenbei mit Freunden austauschen via Messenger und stumpfsinnige Videos gucken.

Duschen stand auf dem Plan, naja unter der Dusche hör ich ein GerĂ€usch (Katzenrandale wurde sofort ausgeschlossen, das erkennt man) und schwupp der Gedanke ist da, jemand könnte in der Wohnung sein, also raus aus der Dusche, im Eilverfahren anziehen und die komplette Wohnung durchsuchen ob da jemand in der Wohnung ist, der nicht hier her gehört. NatĂŒrlich keiner da. Mir ist das klar und so aber im innen regt sich jemand, der sagt, das wĂ€re nicht korrekt ich solle alles abschließen, ja, hab ich jetzt auch gemacht, vorher noch die HaustĂŒr auf und auch da geschaut. Nun hab ich die HaustĂŒr mehrfach abgeschlossen und sitze jetzt hier und im innen da ist jemand,. der meint da wĂ€re jemand im Haus oder eben im Garten und so, jemand der da nichts zu suchen hat.

Völlig merkwĂŒrdig, so etwas kommt öfters vor, auch dann, wenn mein Mann und mein Kind hier sind, wenn ich nachts eben lĂ€nger wach bin. Und morgens wundert sich mein Mann warum abgeschlossen ist.

Am liebsten sollte jetzt auch noch der Keller und der Garten ĂŒberprĂŒft werden, aber nein, das wird nicht gemacht. Eine Stimme fĂŒr ĂŒberflĂŒssig und eine Stimme fĂŒr, ne mach das nicht wer weiß nachher ist da noch irgendwer der da nicht sein sollte und nichts gutes im Schilde fĂŒhrt und.

Ist das nicht boah echt, krankhaft? Normal ist anders und mich (!) nervt das!

Ruf den Mann an, der soll alles kontrollieren damit wir sicher sein können da ist niemand. Dann wieder ein ne, der soll seinen Spaß haben, der macht sich nur unnötige Sorgen. Ein ah, da ist nichts, das ist so Ă€tzend, ehrlich. Wie kriegt man das denn in den Griff?

Als wenn es nicht schon reichen wĂŒrde das in der Wohnung immer alle TĂŒren offen sein mĂŒssen, geschlossene RĂ€ume geht so ĂŒberhaupt nicht, Schlafzimmer nachts zu, aber da liegt ja unser Mann mit.

Am liebsten auch noch in jedem Zimmer die Fenster mindestens auf kipp auch bei Minusgraden, sobald es in der Wohnung kuschelig warm wird, hab ich das GefĂŒhl ich werde irre im Schlafzimmer bei geschlossenen Fenstern schleicht sich sowas wie man wĂŒrde ersticken ein und öfters werden wir dann auch wach davon. Absolut Ă€tzend, hört das irgendwann mal auf? Mh, in der Theorie hört sich das alles so einfach an und auch absolut logisch das wars dann aber auch.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s