… keine Schokolade …

im Haus, hĂ€tte ich gerade Bock drauf, ich hab Hunger. Seit einigen Tagen könnt ich gegen Abend anfangen zu fressen, ja, zu fressen, es nervt, ist zwar lecker aber sich mit scheiß SĂŒĂŸkram voll zu stopfen oder spĂ€t Abends noch an zu fangen sich was zu kochen, wie Ă€tzend.

Naja, ich kenn das aus Kinder Tagen, hahaha, keinen Schimmer ich dĂŒrfte so 7 oder 8 gewesen sei wo ich nachts heimlich in der KĂŒche stand und mir essen gekocht habe und angefangen habe zu fressen, ja, anders kann man das nicht ausdrĂŒcken, fressen, so war das, egal was, egal wieviel, Hauptsache essen.

Heute muss hier der KĂŒhlschrank immer möglichst voll sein, keinen Schimmer warum. So voll das ganz oft Sachen weggeworfen werden mĂŒssen weil sie schlecht geworden sind.

Achtung schon etwas ekelig.


Meine Finger waren bis aufs Blut abgekaut, also die FingernĂ€gel, solange bis das Blut floss und wenn es sich entzĂŒndet hat auch kein Problem, das fand ich richtig gut und so …. sah zwar mega ekelig aus aber ich fand das gut, erst dann spĂŒrte man sich irgendwie. Das ging auch wunderbar mit den FußnĂ€geln, abschneiden, abkauen bis es auch dort blutet und sowas …!

Keiner hat mir das austreiben können, das ging bis weit in die PubertĂ€t und darĂŒber hinaus, erst als ich ausgezogen bin, wurde das besser. Heute habe ich lange FingernĂ€gel (nein, keine kĂŒnstlichen sondern natĂŒrlich) und kau auch nicht mehr. Naja höchstens wenn einer abgebrochen ist und der Rest auch entsprechend gekĂŒrzt werden muss dann sind dann schon mal AnsĂ€tze da das ich anfange an einem und so, aber nicht bis aufs Blut das krieg ich meist schnell wieder in den Griff.

Ja, soweit ich mich erinnere versucht man frĂŒher mir das auszutreiben von irgendwelchen Tinkturen bis hin zu naja SchlĂ€gen auf die Hand und verbalen Angriffen.

Mit zunehmendem Gewicht (ich schĂ€tze ich hab mit 12 schon um die 100 kg gewogen) wurde man dann beleidigt auch von Familienmitgliedern, was dann zur Folge hatte das noch mehr gefressen wurde. Dick sein, damit hĂ€lt man sich die MĂ€nner vom Leib und so. Naja aber nur theoretisch und so. Also wurde man im außen beleidigt und von der liebevollen Familie auch noch zusĂ€tzlich. Ein weiterer Teufelskreis. Diesen Automatismus muss man erstmal begreifen und selbst wenn man es begriffen hat, ist es alles andere als einfach das zu Ă€ndern.

Aber irgendwie war das normal wenn man nicht so gut drauf war, bekam man auch SĂŒĂŸkram zum runterfahren … mit essen wurde man belohnt und so, belohnt fĂŒr was eigentlich? Ich weiß es nicht.. Ich hasse es und kriege regelmĂ€ssig AnfĂ€lle, wenn ich sehe, das Eltern ihre Kinder mit SĂŒĂŸkram / essen belohnen oder wenn ich mitkriege das Kinder Schokolade bekommen wenn sie weinen oder sich weh getan haben. Mister X fragte mal ob ich als Kind nicht genĂŒgend zu essen bekommen hĂ€tte und so, ich weiß das gar nicht, ich sehe mich nur nachts heimlich fressen, direkt aus dem Topf auf dem Herd, also kann man es auch fressen nennen, oder? So als wĂŒrde es morgen nichts mehr geben.

Oder dieses Teller vollpacken und dann muss man da sitzen und zwar so lange sitzen bleiben bis man aufgegessen hat. Ich meine damit, das jemand anderes den Teller vollgepackt hat … weiteressen bis zum erbrechen und aber man darf ja nicht erbrechen und wenn man erbricht, naja fĂŒhren wir das mal nicht weiter aus.

Hahaha, ich habe diese Woche wieder Termin bei Mister X, es wurde dafĂŒr was aufgeschrieben was besprochen werden will oder soll, keine Ahnung ob wir ihm das einfach geben oder vorlesen, ich könnte jetzt aber nicht sagen was aufgeschrieben worden ist. Weiß nur wo es ist und das es mitgenommen werden soll, ich bin gespannt ob ich mitkriege worum es geht, hahaha, hat was von ÜberraschungstĂŒte.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s