.. in Watte verpackt …

Oh man, ich sitze hier am Notebook in der KĂŒche, Johann-Carla sitzt neben mir auf einem der KĂŒchenstĂŒhle. Johan-Carla ist eine ca. 1 m große Nici Katze mit einem Herzauge und einer Herztasche auf der Brust.

Der Kater fĂ€ngt an seine 5 Minuten zu haben. Der Kaffee in der Monster High Tasse (irgend jemand mag das und hat auch angefangen diese Puppen zu kaufen, inkl. Möbel und so) ist noch warm mit Milch und 3 x SĂŒĂŸstoff (hahahaha, fĂŒrs Gewissen), die Kekse schmeckten fad und die Kinderriegel ekelig, die halbe Frikadelle war auch bĂ€ und die Kroketten hab ich im Ofen gelassen, die schmecken auch zum kotzen. Vergessen zu rauchen … ist gar nicht aufgefallen erst nach 1,5 Stunden wurde sich gewundert das noch keine Kippe im Aschenbecher ist und gar kein Aschenbecher hier stand aber die Fenster waren offen. Weiß auch nicht so genau, was in der Zeit war, irgendwie.

Meine beiden Lieblingsmenschen fachsimpelten ĂŒber ein Spiel und spielten das zusammen online an ihren Rechnern. Irgendwann kam der Mann in die KĂŒche, er telefonierte gerade mit unserem Kind, welches in seinem Zimmer saß, Leute, DAS muss ich nicht verstehen, oder? Da sag noch einer ICH hĂ€tte einen an der Waffel, hahahahaha. Anstatt ins Zimmer zu gehen wird telefoniert und sich zu mir gesetzt, natĂŒrlich wae das Telefon auf Lautsprecher. Ich raff es nicht. Naja das Kind kam aus seinem Zimmer gesellte sich dazu und dann sagte ich los Familienknuddeln. hihi, das mag ich Familienknuddeln. Alle nehmen sich in den Arm und fertig, das ist toll.

Also ich rauche viel, zu viel, ich sollte das einfach mal lassen, hahahaha, einfach, klar ist einfach mein alter Hausarzt meinte mal das wĂ€r einfach. NatĂŒrlich hab ich gefragt, wie das ginge. Da sagte der zu mir: „sehen sie den MĂŒlleimer dort?“ Ich antwortete mit ja. Er wieder: „Da werfen Sie jetzt Ihre Schachtel rein, gehen aus meiner Praxis und schon sind Sie Nichtraucher, so einfach geht das!“

Ja, ne, ist klar.

Irgendjemand hat angefangen zu summen bzw. sowas wie leise vor sich hin zu singen und fröhlich zu summen, keine Ahnung, das passiert einfach und schwupp kommt irgendwann ein, was soll das denn jetzt schon wieder, hier summt doch keiner. Der Mann nur, naja anscheint jemand mit einer Frohnatur, er fÀnde das toll, ganz toll. Augenroll, echt summend durch den Einkaufsladen zu rennen, wenn das jemand hört, der denkt wir ticken nicht mehr ganz sauber.

Der Kater versucht ĂŒber meinen RĂŒcken auf mich drauf zu klettern, oh man. Oder er verwechselt auch schon mal meinen RĂŒcken und so mit einem Kratzbaum. Hungertot spielt natĂŒrlich auch noch eine Rolle.

Es wurde etwas ganz mieses getrĂ€umt. Da vermischte sich wohl etwas mit Menschen aus dem hier und jetzt. Also Handlungen die mal passiert sind jetzt aber mit den Gesichtern im hier und jetzt, beĂ€ngstigend, aber das muss echt angesprochen werden. So real, als wenn es tatsĂ€chlich gerade passiert. Egal, seit dem geh ich wie so in Watte gepackt, dieses in Watte gepackt GefĂŒhl ist verbunden damit als wĂŒrde man dieses in Watte verpackt zu sein noch durch einen Nebel schwingen, besser erklĂ€rt bekomme ich das nicht. Unwirklich, unwirklich und so, ganz komisch.

Zur Krönung ertappe ich mich dabei das eine 45 minĂŒtige Doku ĂŒber Serienkiller sich gerade angeschaut wird, was stimmt hier eigentlich nicht?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s