… die Katze kotzt ..

Ja, Bingo, wenigstens die Katze kann sich auskotzen, prima, hervorragend. Alle die Katzen haben kennen das sicherlich.

FĂ€ngst schon damit an, das der Mann mir gerade erzĂ€hlt, die Katzen hatten Hunger, ich hab die Suppe vergessen auf dem Herd, hab diese nicht in den KĂŒhlschrank gestellt, die immer dem Hungertod nahe stehende Katze hatte anscheinend Lust auf Suppe, der Topf lag jedenfalls auf dem Boden, sagte der Mann, gut, er hat es weggemacht. Da freu ich mich!

NatĂŒrlich bekommt die Katze hier nie was zu essen und auch keine Streicheleinheiten und sowas, das es nötig ist an die Suppe zu gehen. Die Katze kommt anscheinend nach dem Lieblingspubertier, dieses meint nĂ€mlich auch Suppe und sowas mit GrĂŒnzeug und womöglich noch Karotten, da könne man explodieren.

Jetzt saß gerade die Katze auf dem BĂŒcherregal im Wohnzimmer, oben auf liegt eine Decke, ist ja ein Schlafplatz der Katze, nu hör ich es wĂŒrgen und wĂŒrgen, kennt Ihr das wenn Katzen kurz davor stehen kotzen zu mĂŒssen, wie sich das anhört?

Die Katze spring vom Regal nachdem sie ihren Schlafplatz vollgekotzt hat und muss noch weiter kotzen. Ich frage mich was fĂŒr einen Monstermagen Katzen eigentlich haben, was die auskotzen können ist ja nicht feierlich, sie hat noch 2 weitere Male gekotzt ich sollte mal schauen wo hin ĂŒberall. Da freu ich mich ja …! meine Begeisterung ist kaum zu bremsen. So sehr ich Katzen auch liebe und brauch und so, aber das nervt eindeutig!

Drau0en ist strahlender Sonnenschein, blauer Himmel, das sollte die Stimmung doch eigentlich verbessern, nein tut es nicht. So verfalle ich in mieses Selbstmitleid, ja, ich weiß genau DAS bringt mich NULL weiter, das zieht mich nur noch weiter runter. Sich dessen bewusst zu sein, bringt mir gerade so rein gar nichts. Theorie und Praxis sind halt zwei paar völlig unterschiedliche Schuhe.

Kennt Ihr das, wenn es innerlich brodelt und man darauf wartet das ein Freiwilliger einen blöd von der Seite anmacht, das man dann nahe dran ist zu explodieren und unfair werden wird, wenn es explodiert?

FrĂŒher wurde der Überbringer von schlechten Nachrichten ja bestraft und so, ja, mein Mann ist der Überbringer der schlechte Nachricht (gefĂŒhlt schlechten Nachricht, welches eben ein Katastrophenszenario im Kopf auslöst was sich nicht steuern oder in eine andere Richtung lenken lĂ€sst). Muss der Mann jetzt doof angemacht werden? Der kann ja null dafĂŒr, das weiß ich, das ist mir zu 100 Prozent klar, ich reiß mich auch zusammen aber ich denke er merkt das was in der Luft liegt und ich brodele wie ein Vulkan, den man oben zubetoniert hat.

Sich zu sagen nu reiß Dich mal zusammen, stell Dich nicht so an und sowas macht es auch nicht besser, in Schockstarre zu verfallen ist auch nicht hilfreich. Aber dieses keinerlei Einfluss zu haben auf Dinge und Situationen, die von außen bestimmt werden, wo man nichts tun kann außer warten was passiert, ist ein verdammt scheiß GefĂŒhl.

Das ist wie eben ausgeliefert sein, man kann nicht eingreifen, nichts steuern, ohne jegliche Kontrolle, man steht da hilflos daneben ein totaler Kontrollverlust. Man kann die Situation nicht steuern, man muss einfach zu schauen und warten was passiert. Dann fÀngt das Kopfkino an sich die schrecklisten Szenarien auszumalen.

Die negative Gedankenspirale dreht sich und dreht sich und dreht sich in einem Tempo das man fast nicht mehr hinterher kommt. Das sind so Momente wo man sich denkt, jetzt eine Pille einwerfen die einen weg beamt. Aber sowas haben wir ja nicht. Wie meinte Mister X letztens, ob ich ihm nicht zutrauen wĂŒrde dafĂŒr zu Sorgen das wir in einer Krise von ihm stabilisiert werden. Ja, nur leider ist der gute nicht erreichbar, nein das ist so nicht ganz korrekt, ich mĂŒsste ihn einfach nur kontakten, denke ich, das kann ich aber nicht, ich weiß gar nicht warum nicht, funktioniert nicht, war gestern schon der Impuls.

Ah, der Mann macht die Katzenkotze weg, das freut ihn sicherlich. Oder so Àhnlich, bei ihm ist das nÀmlich so das er dann da am liebsten gleich daneben kotzen könnte, wie wenn er schlecht gewordenes Essen entsorgen muss.

Jetzt kotzt die Katze gleich nochmal, direkt neben mir auf den Teppich. und noch zwei weitere Male, was zum Henker hat die Katze denn gefressen, nein krank ist sie nicht. Ich vermute sie hat sich an irgendeiner Pflanze vergriffen. Die Katze kann jedenfalls mehr kotzen als sie fressen kann. Hahaha.



Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s