… Alltagsgedönse …

Es gibt ja auch Momente wo man einfach so in Alltagsdingen unterwegs ist, wie heute Nachmittag. Was ja sogar auch noch Spass machen kann und man kommt mal raus und vor allem auch in Bewegung, das haben wir hier echt dringend nötig, der Mann auch. Wir werden beide nicht jĂŒnger. Das Pubertier glaubt wir wĂ€ren schon scheintot und hĂ€tten von nichts ne Ahnung.

Gestern stellte das Pubertier fest, er wĂ€re schon grĂ¶ĂŸer als seine Frau Mama, ja, weiß ich und? Er bringt auch mehr Gewicht auf die Waage wie ich. Dann eine weitere Schlussfolgerung von ihm, da er grĂ¶ĂŸer als ich wĂ€re, ich aber auch grĂ¶ĂŸer als der Papa wĂ€re, wĂ€re der Papa aber echt klein. Hahaha, der Herr Papa leugnet das aber immer, er hat vorgestern das Pubertier an die Wand gestellt (nein er hat ihn nicht mit faulen Eiern beworfen oder so *G*) und das Pubertier ausgemessen. Tja, die harte Wahrheit das Kind ist grĂ¶ĂŸer als der Herr Papa. Dabei ist das Kind noch gar nicht ausgewachsen und sooo klein ist mein Mann ja nu auch nicht. Da frage ich mich wie groß wird das Kind wohl werden? Mein Erzeuger ist immerhin fast 2 Meter groß. Bedenkt man das meine Mutter unter 1,55 m ist, ich da in der Mitte hĂ€nge von der KörpergrĂ¶ĂŸe her und meine BrĂŒder auch um die 1,90 groß sind, ob mein Sohn da wohl auch hinkommt?

Also einfach mal km laufen um einzukaufen, macht echt voll Sinn, wenn man den Rucksack dann nachher mit GetrĂ€nken voll hat, das Zeug ist ja schwer, ok, ich musste es nicht tragen, der Mann hats gemacht, er meint das wĂ€re gut um einem weiteren Herzinfarkt vorzubeugen, ich weiß ja nicht ob schwer schleppen da so das richtige ist, sagt er mir doch ich könnte ja mal googeln. Ja, das kann ich durchaus. Na, egal, er ist alt genug ich hab da so eine Meinung zu und er so seine.

Also sind wir um die ca. 6 km zum einkaufen gelaufen, yeah ,-)!. Der Mann schlÀgt vor das könnten wir ja jetzt immer machen, tÀglich, ja, klar ich laufe mehrere km um tÀglich etwas einzukaufen, kann man machen, muss man aber nicht machen. Mal sehen. Unterweges hab ich dann ein paar Fotos gemacht.

Das Pubertier hat dann freiwillig die EinkĂ€ufe ausgerĂ€umt und mir einen Kaffee aufgesetzt und im Anschluss habe ich ihn die von ihm hinterlassenen Flecken auf dem KĂŒchenfussboden entfernen lassen. Hat er doch echt gemacht ohne groß rumzumotzen. Was stimmt mit dem nicht? Ich hĂ€tte ihn auch den Herd sauber machen lassen sollen, das muss so ein MĂ€nner Ding sein, beim kochen den Herd und die Umgebung zu versauen.

Dieses Schild hab ich zuvor noch nie gesehen, lassen Sie ihre Hunde hier nicht koten, klingt schon lustig wie ich finde, kacken geht? Sorry ,-). Als ob die Menschen ihren Hunden das verbieten wĂŒrden, nur weil da so ein Schild steht, also, ok, vernĂŒnftige Hundebesitzer sicher aber denen das egal ist, da nĂŒtzt auch kein Schild was, meiner Meinung nach.

Echt immer verwunderlich wie schnell so eine Stimmung kippt von verzweifelt und im Trauma hĂ€ngend und dann wieder in ein alles ist super Ding. Momentan ist es so das geht mich alles nichts an was so ist, das betrifft mich nicht, ja, wahrscheinlich betrifft mich das auch nicht, dafĂŒr bin ich halt nicht da so als Alltagserledigerin und so. Ja, gelaufen und so aber danach die mitgebrachte Waffel Eier TĂŒte komplett aufgegessen, die sind aber auch lecker. Das ist aber auch schwer damit aufzuhören, das Ergebnis ist mir ist jetzt schlecht, aber lecker war es.

Ok, mir ist klar die Stimmung kippt nicht und so, interessant aber das es bemerkt wird, frĂŒher war das nicht so, ich werte das mal als Erfolg der Arbeit mit Mister X, sich zu bemerken und solche Dinge, ist doch schon mal eine gute Sache. Mal schauen wie das ganze sich so weiter entwickelt.

Ich jetzt z.b. hab da keinerlei Problem mit jetzt irgendwie drei Wochen und evtl. noch lĂ€nger, so eine Pause zu haben aufgrund von Urlaub, weiß aber das im innen einige das nicht so „witzig“ finden und Probleme damit haben, mich tangiert das gerade null. Echt seltsam, aber man weiß es irgendwie einzuordnen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s