… was ne beschissene Nacht …

… wie die Nacht zuvor,, befĂŒrchte die Idee mit einer Schlafhypnose versuchen einzuschlafen, war nicht die beste, anders kann das nicht erklĂ€rt werden.

Seit ein paar Tagen wird versucht mit Meditationsmusik und gesprochenen Fantasiereisen einzuschlafen, das klappte ganz gut, irgendjemand kam dann auf die glohrreiche Idee, man könnte es mit Hypnose via youtube Video versuchen, das könnte vielleicht noch besser klappen.

Naja, so extremst beschissene NĂ€chte hatten wir schon lange nicht mehr, dann doch lieber wie sonst. Echt, was fĂŒr eine beschissene Idee.

Als wenn man hunderte von km von einem Laster mitgeschleift worde wĂ€re, (sonst fĂŒhlt sich das nur so an als wĂ€re man von einem Laster ĂŒberrollt worden) so fĂŒhlt sich das an. Das einschlafen an sich ging gefĂŒhlt fix (schon mal ein Fortschritt, haha) aber von ruhiger Nacht weit entfernt, dieses GefĂŒhl heut nach ist nicht zu beschreiben, dieses stĂ€ndig aufwachen irgendwie auch nur so halb gepaart mit sowas wie Panik und dem etwas ganz schlimmes wĂŒrde gerade passieren, lĂ€sst sich schwer beschreiben, aber GefĂŒhle lassen sich ja nicht immer in Worten erklĂ€ren. Das braucht keiner in dieser Form, dann doch lieber weiter wie bisher ohne irgendwelche Hilfen, dann sind die NĂ€chte nur ein bissel beschissen, hahaha. gibt es das ĂŒberhaupt? Ein bissel beschissen?

Schlaftabletten funktionieren hier ja z.b. ohnehin nicht, die bewirken nur das Gegenteil. Naja irgendwas ist ja immer.


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s