… wenn ich mir was wünschten dürfte …

tja, was wäre das! ganz einfach, wenn das auch sicher nicht so gut ankommt,also ganz ehrlich,wenn ich mir was wünschen dürfte und so, wäre das, ganz ehrlich, dann würde ich mir wünschen echt so zu sein wie die meisten anderen menschen auch.

durchs leben laufen ohne dinge mit zubekommen, zu arbeiten, small talk zu halten, nicht aufzufallen irgendwie, nicht angeschlagen zu sein, und vor allem ALLEINE im körper zu sein!

einfach ein ganr normales 0815 leben zu leben, mit irgendwie all den probleme die dazu gehören, wenn ich mir was wünschen dürfte, wisst ihr was, stünde als erstes keine dis zu haben auf der liste..

neulich wurde das irgendwann mal zu mister x gesagt, warum haben diese pisser uns nicht einfach naja eliminiert? getötet, irgendwo vergraben, verbrannt, erschossen oder was es da alles für möglichkeiten gibt ein leben auszulöschen, also inkl. dem dazu gehörigen körper oder was auch immer., warum wurde das nicht einfach gemacht, ich meine so bin ich eine lebende tote, sowas wie ein zombie, ne auch nicht richtig ein zombie hat ja nur hunger, also wenn man den gängigen zombiefilmen glauben schenken mag, zombies merken nichts außer dem hunger.

ganz ehrlich, manchmal habe ich das gefühl, wie so ein emotionaler krüppel durch die gegend zu laufen, kommt doch schon fast an einen zombie ran.

mit diesem scheiß gedanken und emotionen dazu bin ich heute morgen aufgestanden.

der mann scheint sauer zu sein weil wir ihn nicht zum bahnhof gebracht haben, der ist ein paar tage nicht zu hause. ich hab das nicht hingekriegt, da ist dann wieder dieses, was krieg ich überhaupt in meinem beschissenen leben auf die reihe, nichts!

das kind ist auch unterwegs und nächtigt mal wieder nicht zu hause.

klar ist das toll mal so gänzlich alleine zu sein und so, ja auch mal schön. keine frage, das war es dann aber auch und so.

toll das gehirn ist so schlau und regelt das, damit man dinge überlebt, super, ich freu mich, ernsthaft. das gehirn fragt auch nicht ob man das will, das handelt auch einfach nur so wie es handeln muss.

geboren um zu sterben oder was?????? aber nicht richtig nur so ein bissel, ja, toll, klatsch, juchhu, super, ich bin begeistert.

überleben und mit welchem preis? das ist wie so ein berg vor einem, die spitze scheint unerreichbar. gerade ist hier das gefühl, das bringt doch alles nichts, null, nadda, zero, wozu das ganze eigentlich? warum sich da durchquälen und aushalten und dran arbeiten, wo soll das hinführen, was soll da je besser werden? viele aber dann doch irgendwie alleine. keine ahnung.

jetzt habe ich auch noch per zufall auf der suche nach einem bild was hierherpasst kinderfotos von mir auf dem rechner gesehen, das macht echt alles nicht besser, ich frage mich WER ZUM HENKER ist dieses mädchen auf den paar bildern und wer sind diese leute die mit auf dem bild sind. meinen vater klar, den erkenn ich aber die anderen erwachsenen sind mir komplett fremd, wie das mädchen auf diesen beschissenen fotos.

böse zungen behaupten ja ICH wäre das auf den fotos, aber nein, dieses kind auf diesen fotos ist mir völlig fremd.

wenn ich mir also was wünschen dürfte, wäre das auch so ein ding, zu wissen wer ich bin und zu verstehen warum diese leute auf diesen fotos mir so gänzlich unbekannt sind. wie kann ich denn ein bild von mir anschauen und mich auf dem bild gar nicht sehen, das ist doch alles so absolut gaga, ernsthaft. jaja, ich weiß, jaja, irgendjemand erkennt sich auf diesenfotos und weiß auch wer diese leute sind und bla. aber es kotzt mich verdammt nochmal an das es ist wie es ist!

das alles ist nicht greifbar, nicht fassbar und so absolut surreal.

Photo by Mikhail Nilov on Pexels.com

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s