… nicht freischalten von Kommentaren …

Ein kleiner Hinweis, es kann sein das bestimmte Kommentare von mir nicht freigeschaltet werden. Das geht in keinster Weise gegen denjenigen der kommentiert hat, das ist auch keine Wertung dessen was kommentiert worden ist.

Kommentare werden alle gelesen, aus gutem Grund wurde das so eingestellt das die Kommentare von Hand frei geschaltet werden mĂŒssen,

Ganz lieben Dank fĂŒr Kommentare und so, ich werde Kommentare nicht freischalten, wenn ich denke andere Leser könnten diese Kommentare triggern, nicht weil die Kommentare MeinungsmĂ€ssig nicht mit meiner ggf. ĂŒbereinstimmen. Mit anderen Meinungen kann ich leben, man kann auch darĂŒber diskutieren wenn es gesittet ablĂ€uft, wĂ€re ja auch langweilig wenn wir alle eine gleiche Meinung hĂ€tten. Dann könnte man sich selbst und seine Meinung nicht hinterfragen und sich selbst reflektieren. Dann kann auch kein Austausch stattfinden, wenn wir alle nur gegenseitig abnicken was ein anderer schreibt. Jede Diskussion wĂŒrde ja schon im Keim erstickt, so zu sagen.

Schalte ich Kommentare frei, so ist ja auch fĂŒr den Leser der Zugang zu der ggf. vorhandenen Webseite des Kommentierenden gegeben. NatĂŒrlich schauen wir uns dann auch die dazugehöre Webseite an, ob nun Blog oder andere Webseiten die mit dem Kommentar erreichbar sind. Wenn ich der Meinung bin, die dazugehörige Webseite könnte andere Leser meines Bloges triggern werde ich die Kommentare dann deswegen nicht freischalten.

Bitte seid nicht böse, wenn ich das so handhabe, das geht NICHT persönlich gegen den oder diejenige die kommentiert. So möchte ich nur die schĂŒtzen die hier auch mitlesen. Klar, könnte man jetzt sagen jeder ist fĂŒr sich selbst verantwortlich, keiner wird gezwungen sich dort reinzuklicken oder zu gucken was der Kommentierende fĂŒr eine Webseite hat, das stimmt, aber wenn ich das irgendwie steuern kann (da ich eine ungefĂ€hre Vorstellung davon habe, welchen Abonnenten das ggf. triggern könnte, werde ich das auf diese Art und Weise verhindern das jemand getriggert wird, schlimm genug wenn wir getriggert werden, dann mĂŒssen wir das nicht auch noch weitergeben)! Irgendwie fĂŒhle ich mich dafĂŒr verantwortlich da andere zu schĂŒtzen, soweit ich das ĂŒberhaupt kann.

Die Frage ob es beabsichtigt ist, uns damit zu triggern, lasse ich mal im Raum stehen, aber ich denke Ihr wisst was ich meine.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s