… von Zweifeln getrieben …

… mal wieder im Zweiflermodus. Wann hört das eigentlich mal auf, wie lange geht dieses hin und her eigentlich? Wann hören diese Zweifel an den Dingen und nein das kann nicht sein und nein ich doch nicht, eigentlich mal auf. Hört das ĂŒberhaupt irgendwann mal auf?

Es muss doch einfach fĂŒr gewisse Dinge andere ErklĂ€rungen geben, vielleicht werde ich auch einfach nur noch mehr verrĂŒckt? Drehe durch und spinne mir da Dinge zusammen? Das ist so ein hin und her, auf der einen Seite nein das ist schon so und auf der anderen Seite, never, niemals, das bilde ich mir nur ein, usw. usf.!

Keine Ahnung das ploppt immer mal wieder auf, besonders dann wenn irgendwie was „neues“ (was aber gar nicht neu ist, wenn ich es genau betrachte sondern bekannt von frĂŒher aber dann doch irgendwie sich immer damit erklĂ€rt worden ist, ist halt so und ist doch normal und was soll daran nicht normal sein). altes da ist und man genauer hinschaut und es nicht fĂŒr normal hĂ€lt, weil es anscheinend doch nicht normal ist. Macht das irgendwie nicht wirklich besser, im Gegenteil, ja, weiß nicht ich weiß es einfach nicht, aber ja, aber nein, aber ja, aber nein. Wie lange dauert das denn das man sich selbst glauben kann. Nicht mehr von Zweifeln getrieben wird.

2 StĂŒck KĂ€sekuchen mit Schlagsahne spĂ€ter sieht das noch genauso aus, allerdings muss ich sagen moah, das war lecker, ich habe seit Ewigkeiten keinen KĂ€sekuchen mehr gegessen. Nu ist mir aber irgendwie schlecht.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s