… Selbstmord auf Raten ..

So könnte man das bezeichnen. Wenn man schwarz auf weiß vom Arzt bekommt das eine chronische Erkrankung sich verschlechtert hat, weil man es einfach nicht auf die Reihe bekommt, dementsprechend auch mit seinem Körper um zu gehen, so im scheiß egal Modus.

Der Moment wo man so gesehen merkt das man sein Leben vor die Wand fÀhrt und es einem einfach nur egal ist.

Wenn man weiß wie das aber anders funktioniert und man das auch kann weil es schon genau so gemacht worden ist.

ErnÀhrungsumstellung, massiver Gewichtsverlust, welchen man selbst gar nicht bemerkt hat, wenn man vorm Spiegel stand, man immer noch irgendwie im Spiegel sich nicht selbst erkennen kann. Völlig falsche Körperwahrnehmung.

Genau zu wissen, sow wie man lebt das nicht gut ist, das fÀngt beim rauchen an und hört bei viel zu wenig Bewegung auf.

Je Àlter man wird umso mehr erhöht sich doch das Risiko. Rennt dann aber im Wissen darum sehenden Auges in die Katastrophe.

Theorie und Praxis halt.

Wie in der Therapie man weiß genau was man erreichen möchte und kriegt es einfach nicht hin. Warum kriegen wir das nicht hin.

Klar, die einfachst ErklĂ€rung wĂ€re jetzt natĂŒrlich das wĂ€r eben von TĂ€tern so gewollt, aber mal ganz ehrlich, macht man es da nicht zu einfach? Wir sind erwachsen oder Teile von uns, dumm sind wir auch nicht, eher im Gegenteil (das hört sich jetzt ĂŒberheblich an, ist aber so nicht gemeint).

Als Kind war das ja anders, da war man abhĂ€ngig von seinem Umfeld, aber heute sind wir (nicht alle, ist klar) erwachsen. Wir könnten unser Leben also durchaus selbst in die Hand nehmen und fĂŒr uns sorgen. Gehört dieser Schutz nicht auch dazu?

FĂŒr die Programmierungen in der Kindheit sind wir nicht verantwortlich aber sind wir nicht jetzt dafĂŒr verantwortlich was wir daraus machen? In wie weit können wir das verĂ€ndern?

An welcher Stelle hakt es? Wer von uns ist daran beteiligt und wie kriegt man das hin, diesen Teufelskreis zu durchbrechen?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s